Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Bürgerverein EltingenVereinVereinsziele, Entstehung50 Jahre BVE - 2016Partner - sonstige LinksImpressumUmweltgruppeDie SchlammbrüderEltingenEltinger BlickEltinger EselEselsrundwegPersönlichkeitenWissenswertesAktuellesTermineInformationenA - Z
hbmm-73c5mn1ejmuc-4uur2.jpgWappen_Eltingen offiz.jpgBild
Arbeitsgruppe Umwelt im Bürgerverein Eltingen
bekannt als

1981 bis heute

Über 35 Jahre tätiger Umweltzschutz
  • Über 33.000 freiwillig und unentgeltlich geleistete Arbeitsstunden
  • 1,7 Hektar angelegte und gepflegte Biotopfläche
  • 19 aktive Mitglieder, mehr als 50 Männer und Frauen insgesamt im Lauf der Jahre im wöchentlichen Einsatz
Umw.Teichelsee-ob.jpgUmw.Forum-Reg.Stgt-Preis3.jpg
Der Name
Nachdem die Arbeitsgruppe schon mehrere
Biotope angelegt hatte, übernahm sie es, auch den in desolatem Zustand befindlichen oberen Teichelsee umzugestalten. Das wurde 1987/88 mit großem Elan und mit Erfolg ausgeführt. Heute besteht dort ein Naturkleinod (Bild links).
Die damaligen Arbeiten spielten sich meistens im tiefen Schlamm ab. Dies ist der Ursprung der vom Vereinsmitglied Günther Reiche geborenen Bezeichnung
"Schlammbrüder"
Unter diesem Namen ist die Eltinger Umweltgruppe inzwischen über Leonberg hinaus bekannt.